Streaming-
Konzerte

aus dem Grossen Saal
des Wiener Konzerthauses

 

Pay as you wish
Ihre Spende geht direkt an die Künstlerinnen und Künstler.

Einfach mit PayPal
keine Registrierung notwendig
Der nächste Livestream beginnt in:



Camerata Salzburg

Sonntag, 28. Februar 2021 | 11:00 Uhr

Ansteckende Spielfreude

Eines der weltweit führenden Kammerorchester ist in diesem Streaming-Konzert zu erleben: Die Camerata Salzburg bringt mit ihrem typischen »Salzburger Mozart-Klang« die Symphonie in g-moll K 550 auf die Bühne unseres digitalen Konzertsaals.

Geleitet wird das Orchester dabei von seinem Konzertmeister Gregory Ahss. Denn 2016 haben die Musikerinnen und Musiker der Camerata Salzburg die künstlerische Leitung in die eigenen Hände genommen. So suchen sie unter der Leitung des Konzertmeisters als »primus inter pares« gemeinsam nach Interpretation, Volumen, Rhythmus, Feinheiten und Klang. Schon bei der Gründung im Jahr 1952 war das künstlerische Credo des Klangkörpers klar: Musizieren in Eigenverantwortung mit Gemeinschaftssinn. Eine Maxime, die das Orchester und seine Mitglieder bis heute leben. Auf diese Weise bewahrt sich die Camerata auch im siebenten Jahrzehnt ihres Bestehens eine »Spielfreude, die ansteckend wirkt« (Neue Zürcher Zeitung).

Interpreten
Camerata Salzburg
Gregory Ahss , Konzertmeister, Leitung

Programm
Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie g-moll K 550


unterstützt von