Gespräch: Edek Bartz, Andreas Felber & Peter Polansky

»Jazz im Konzerthaus. Vergangenheit und Gegenwart«

Andreas Felber, Musikwissenschaftler und Ö1-Moderator, spricht mit Edek Bartz, der seit langem als Konzertveranstalter, Kunstmessendirektor sowie Musiker in der Wiener Kulturszene auftritt, und Peter Polanský, langjähriger Marketing-Leiter und Kurator des Jazz-Programms.

Bereits 1928 hat das erste Jazz-Gastspiel im Wiener Konzerthaus stattgefunden. In den 1930er-Jahren war es dann Schauplatz der Wettbewerbe um das »Goldene Band« für Jazzkapellen und Mitte der 50er ging hier die amerikanische und europäische Jazz-Prominenz – wie Louis Armstrong und Duke Ellington – ein und aus. Seit 1996 legt das Wiener Konzerthaus Saison für Saison einen eigenen Jazz-Zyklus auf.

Die drei Experten und leidenschaftliche Jazz-Fans schwelgen in »Gänsehauterlebnissen«, erinnern sich an berührende und mitreißende Konzerte und beleuchten gemeinsam die aktuelle Jazz-Szene in Wien und im Konzerthaus.

unterstützt von