Moments Musicaux #31

Sonntag, 21.06.2020 | 19:00 Uhr


Interpreten
Albin Paulus, Hornpfeifen, Flöten, Leier, Maultrommel, Gesang, Instrumentenrekonstruktion

Programm
Freier Jodler über die Melodie "O du lieber Augustin"
Ganymed Obertöne/ Ganymed Jodler (A. Paulus)
Kulturerbiak (A.Paulus)
The Blue Yodel Subswing Club (Peter Natterer/ Albin Paulus)
Improvisation für Maultrommel über die Melodie "O Du lieber Augustin" (A.Paulus)
Uimpi Nata Curmi Da (Text: 2. Jhd. n. Chr., gallisch/ Melodie: trad. Bretagne/ Arr. Albin Paulus)
Miras Spieluhr (Albin Paulus)

Es ist Alles ganz einfach: Jodeln ist norddeutsch und hat den Beat, der Dudelsack kommt aus Österreich, wird aus Polykalrohr gemacht und klingt nach Dubstep. Alpines Maultrommelspiel ist reinster Balkanfolk und modernes Gallisch wird heute zur Leier gesungen. Und: Österreicher sind Piefkes! Verdrehte Welt? Keineswegs! Albin Paulus führt mit einem Augenzwinkern sämtliche Klischees ad absurdum und erschafft mit seinem ungewöhnlichen, zum Teil selbstgebauten und erfundenen Instrumentarium sowie mit seiner Stimme eine neue Klangwelt: herzerwärmend und zugleich verblüffend für Aug' und Ohr. Dieses Konzert bietet mit einigen Schmankerln einen Vorgeschmack auf den Auftritt der Gruppe Cantlon im Rahmen der Resonanzen 2021. Im alljährlichen Festspielreigen der Alten Musik des Wiener Konzerthauses, bei dem sich diesmal alles um "Frutti di mare" dreht, wird Cantlon mit archaischen Klängen der Eisenzeit an das Salz der Erde erinnern.«